Bankvollmacht

Aktuelle News | 13.07.2022

Viele wissen nicht, dass Angehörige im Ernstfall nicht automatisch berechtigt sind, u.a. über die Vermögensangelegenheiten von Familienmitgliedern zu entscheiden. Daher ist es umso wichtiger, sich frühzeitig darüber Gedanken zu machen, wer für einen handelt, wenn man dazu selbst nicht mehr in der Lage ist. Um Handlungsfähigkeit über den Tod hinaus zu ermöglichen, ist es insbesondere sinnvoll, einer Vertrauensperson (beispielsweise dem Ehepartner oder den Kindern) Zugang zum Girokonto und weiteren Bankgeschäften mit einer Bankvollmacht zu gewähren.

Zurück